Unausgeglichenheit

For German features and ideas suggestions for EUTW PVP Warfare
User avatar
Lukas
Donator
Posts: 340

Unausgeglichenheit

Post#1 » Fri 20 Jun, 2014 2:05 pm

Moinsen,
mir ist neulich eine kleine Unausgeglichenheit aufgefallen, ich weiß aber nicht ob das einfach nur ein kleiner Fehler ist oder ob ihr euch was dabei gedacht habt.
Die Sniper der NATO haben von Beginn an das SOS Scope (10x-85x). Die CSAT Sniper haben nur das normale Langstrecken Zielfernrohr (18x-75x oder so). Ich finde aber das die NATO Sniper dadurch einen großen Vorteil haben. Das SOS kostet die CSAT 4000$. Das heißt man kann es sich nicht direkt von beginn an leisten. Dabei bietet es einige Vorteile:
  • Durch die nur 10-fache Vergrößerung hat man eine größeres Blickfeld
  • Beim Zoomen hat man dank der 85-fachen Vergrößerung doch nochmal ein Fünkchen mehr Präzision
  • Sollte man mal in einen Nahkampf verwickelt werden hat man immer noch soetwas wie Kimme und Korn (ein kleines Loch zum Zielen)

Also ich finde das man da doch einen Vorteil als NATO Sniper hat.

Gruß,
Lukas

User avatar
Lukas
Donator
Posts: 340

Re: Unausgeglichenheit

Post#2 » Sun 22 Jun, 2014 10:26 pm

Niemand der das bestätigen kann oder kommentieren will? :D

User avatar
baZti
Community Member
Posts: 1297

Re: Unausgeglichenheit

Post#3 » Mon 23 Jun, 2014 7:59 am

Lukas wrote:Moinsen,
mir ist neulich eine kleine Unausgeglichenheit aufgefallen, ich weiß aber nicht ob das einfach nur ein kleiner Fehler ist oder ob ihr euch was dabei gedacht habt.
Die Sniper der NATO haben von Beginn an das SOS Scope (10x-85x). Die CSAT Sniper haben nur das normale Langstrecken Zielfernrohr (18x-75x oder so). Ich finde aber das die NATO Sniper dadurch einen großen Vorteil haben. Das SOS kostet die CSAT 4000$. Das heißt man kann es sich nicht direkt von beginn an leisten. Dabei bietet es einige Vorteile:
  • Durch die nur 10-fache Vergrößerung hat man eine größeres Blickfeld
  • Beim Zoomen hat man dank der 85-fachen Vergrößerung doch nochmal ein Fünkchen mehr Präzision
  • Sollte man mal in einen Nahkampf verwickelt werden hat man immer noch soetwas wie Kimme und Korn (ein kleines Loch zum Zielen)

Also ich finde das man da doch einen Vorteil als NATO Sniper hat.

Gruß,
Lukas


Ne.

SOS (Blu) und LRPS (Opfor) haben beide 18-75. Unterschied gibts da nur bei Kimme und Korn.

Wenn Du danach gehst findest du Dutzende Vor- und Nachteile auf Beiden Seiten.

Der Opfor Sniper hat bspw. APDS Muni dabei.

NightStalker
Donator
Posts: 30

Re: Unausgeglichenheit

Post#4 » Mon 23 Jun, 2014 11:52 am

Genau und wenn wir dann schon dabei sind sämtliche Opfor Fahrzeuge sind schneller und haben bessere Panzerung schon mal versucht nen Ifrit zu sprengen???? ;)) Gewonnen wird dieses Spiel als Teamplay und daran ist dann keine einzelne Waffe oder ZF von Bedeutung.

User avatar
Lukas
Donator
Posts: 340

Re: Unausgeglichenheit

Post#5 » Mon 23 Jun, 2014 12:25 pm

Echt die haben beide 18-75x ? Oh :oops: Da hab ich mich wohl verguckt :roll: Passssssiert :P

Hmmm ja stimmt ganz ausgeglichen war ja ArmA noch nie.... Und die APDS-Munition ist doch ganz schön nervig... Gestern Abend einen Hunter mit einem Schuss in den Arsch gesprengt. :lol:

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests

cron